Unser oberstes Ziel in der aktuellen Situation ist es, die Gesundheit unser Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen und dabei gleichzeitig die Fortführung unserer Geschäftstätigkeiten sowie die höchsten Standards bei Serviceleistungen für unsere Kunden zu gewährleisten.

COVID-19: Unser Vorgehen

Nach derzeitigem Stand arbeiten wir in allen 30 Ländern, in denen wir aktiv sind, weiter und führen die meisten unserer Aktivitäten für Kunden per „Remote-Zugriff“ aus. Es ist gelungen, dass mehr als 80 % unserer Mitarbeiter in der Lage sind, die Dienstleistungen für unsere Kunden darüber zu erbringen und dabei höchste Sicherheitsstandards zu wahren. Nur dort, wo es für unsere Kunden und Services absolut erforderlich ist, sind unsere Teams noch vor Ort tätig – immer in Übereinstimmung mit den aktuellen Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien.

Unser Geschäftskontinuitätsplan umfasst vier Kernbereiche:

  • Wir unterstützen die Geschäftskontinuität unserer Kunden und stellen sicher, dass wir Unterbrechungen unserer Services minimieren.
  • Wir sorgen für die Sicherheit unserer Mitarbeiter.
  • Wir bereiten uns auf zukünftige Marktanforderungen vor.
  • Wir bleiben über unsere Expleo-Communities als Personen- und Geschäftsnetzwerk erreichbar.

Wir unterstützen die Geschäftskontinuität unserer Kunden und stellen sicher, dass wir Unterbrechungen unserer Services minimieren

Unser Unternehmen ist gut vorbereitet

Wir haben unsere Kapazitäten für die Fortführung unserer weltweiten Geschäftstätigkeiten an allen unseren Standorten gemäß den Anforderungen des Business-Continuity-Plans der Expleo-Gruppe frühzeitig angepasst. Dies beinhaltet sowohl unsere On-Shore- wie auch unsere Best-Shore-Tätigkeiten, so dass es keine Auswirkungen auf die globale Kundenbetreuung gibt. Wo erforderlich, wurden zusätzliche Maßnahmen ergriffen, um die Fortführung von Support-Funktionen sowie der Arbeit von Projekt- und Dienstleistungsteams gewährleisten zu können.

Wo es notwendig ist, arbeiten wir mit externen Zulieferern als Back-up zusammen, wenn einzelne Personen kritische Funktionen innehaben und kein anderes Teammitglied in der Lage wäre, deren Aufgaben im Notfall zu übernehmen. Wir setzen darüber hinaus Schicht-Teams ein, um einerseits die Ausfallsicherheit zu maximieren und andererseits körperliche Nähe zu minimieren, wenn Präsenz vor Ort erforderlich ist.

Wir stehen unseren Kunden zur Seite

Unsere Teams arbeiten eng mit den Kunden zusammen, um sich aktuell schnell ändernde Bedürfnisse und Anforderungen zu verstehen. Wir schlagen Lösungen und Dienstleistungen vor, die entweder remote oder vor Ort angeboten werden können.

Einige Leistungen erfordern weiterhin lokale Präsenz, beispielsweise in der Fertigung oder bei Qualitätsdienstleistungen für die Industrie, da hier die physische Anwesenheit im Werk erforderlich ist. Wir stellen sicher, dass jede Dienstleistung vor Ort den Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen der jeweiligen Regierung entspricht.

Wir stellen die Kapazitäten bereit, um für Kunden remote zu arbeiten und wahren dabei höchste IT-Sicherheitsstandards

Mit passenden Homeoffice-Tools befähigen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu, remote zu arbeiten. Wir sind derzeit in der Lage, allen Mitarbeitenden die Fernarbeit zu ermöglichen, wenn die Kunden ihre Zustimmung dazu geben.

Unsere IT-Sicherheitsstandards gehören zu den fortschrittlichsten in unserer Branche und werden während der Krise über unser 24/7 Security Operating Center (SOC) aufrechterhalten.

Management kritischer Lieferanten

Wir haben kritische Lieferanten identifiziert und deren Status bei Betriebs- und Lieferfähigkeit überprüft. Konnten Lieferanten die Geschäftskontinuität nicht garantieren, wurden Maßnahmen zur Risikominderung ergriffen: vom Wechsel zu einem neuen Lieferanten über die Identifizierung von internen Ressourcen bei Expleo bis hin zur Aussetzung von Dienstleistungen.

Wir sorgen für die Sicherheit unserer Mitarbeitenden

Umstellung auf Homeoffice

Wir bitten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter derzeit, wann immer möglich remote zu arbeiten und das Pendeln zu begrenzen. Wir tun dies in allen 30 Ländern, in denen wir aktiv sind. Wir stellen sicher, dass jede Dienstleistung vor Ort mit den jeweils geltenden Gesundheits- und Sicherheitsbestimmungen übereinstimmt.

Hygiene- und Gesundheitsmaßnahmen zur Gewährleistung einer sicheren Arbeitsumgebung

In all unseren Büros werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter regelmäßig über Präventions- und Gesundheitsberatungen informiert, die sich an den Empfehlungen lokaler und globaler Gesundheitsorganisationen orientieren.

Alle größeren internen Versammlungen und Zusammenkünfte sind untersagt.

Alle Mitarbeitenden, die mit einer infizierten Person Kontakt hatten, sind aufgefordert, sich umgehend in eine 15-tägige Selbstquarantäne zu begeben.

Reisepolitik

Wir haben alle Geschäftsreisen im In- und Ausland untersagt.

Wir stehen in Kontakt mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich in abgesperrten Regionen befinden, ausgewiesen wurden oder sich derzeit auf einem Einsatz außerhalb ihres Heimatlandes befinden.

Wir bereiten uns auf zukünftige Marktanforderungen vor

Lernen und Entwicklung

Management und HR-Teams stellen sicher, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch im Homeoffice Zugriff auf E-Learning-Lösungen haben.

Intensivierung der internen F&E

Unsere internen F&E-Kapazitäten sind von der Krise weniger betroffen, da die Arbeiten ebenfalls remote durchgeführt werden können. Daher sind unsere Forschungsteams voll mobilisiert, intensivieren bestehende Projekte und starten neue.

Sie sind eng in die Arbeit unserer Community eingebunden, um dringende Anforderungen kritischer Industrien und der öffentlichen Behörden bei der Bewältigung der Coronavirus-Krise zu erfüllen.

Wir bleiben über unsere Expleo-Communities als Personen- und Geschäftsnetzwerk erreichbar

Wir kümmern uns um jede einzelne Mitarbeiterin und jeden einzelnen Mitarbeiter

Das Management ist angehalten, mindestens einmal pro Woche, möglichst sogar täglich, mit den Teammitgliedern in Kontakt zu treten, um nach ihrem Befinden zu fragen und das Engagement gemeinsam aufrecht zu erhalten.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informieren, verbinden und inspirieren

Wir haben ein integriertes Programm für Kommunikation und Mitarbeiterengagement gestartet, um unsere Mitarbeitenden weltweit während der Krise auf dem Laufenden zu halten und zu unterstützen sowie die Einführung von Kontinuitätsmaßnahmen im gesamten Unternehmen zu erleichtern.

Eine Nachricht von unserem CEO