München, 2. Juli 2018 – Silver Atena Electronic Systems Engineering GmbH, Teilder Expleo, zählt zuden 100 Top-Innovatoren der deutschen mittelständischen Unternehmen im Jahr 2018. Diese Auszeichnung bestätigt die erfolgreiche Mission der Silver Atena nach konstanter Geschäftsoptimierung und der Entwicklung innovativer Technologien.

Mit einem Team von 300 Mitarbeitern bietet Silver Atena das gesamte Entwicklungsspektrum sicherheitsrelevanter Systeme, elektronischer Steuergeräte und Leistungselektronik für führende Unternehmen aus der Automobil- und Luftfahrtbranche. Die Spezialisten aus den Bereichen Systems Engineering, Hardware Engineering, Software Engineering und Safety Engineering, stehen für zukunftsweisende Technologien, die gleichzeitig energiesparend und kosteneffizient sind. Mit der Stärke funktionsübergreifender Teams, in enger Zusammenarbeit mit Kunden und mit fundiertem Branchenwissen, begegnet Silver Atena Komplexität mit der Entwicklung ganzheitlicher Engineering- und Produktlösungen.

Innovation ist Teil der DNA des Unternehmens. Auf allen Hierarchiestufen streben Führungskräfte und Mitarbeiter nach Verbesserung inder täglichen Arbeit. Neue Ideen werden gefördert und in kurzer Zeit auf ihren Erfolgsfaktor hin bewertet. Um zukünftige Anforderungen der Märkte und der Kunden zu antizipieren, entwirft Silver Atena aus eigener Initiative neue Konzepte, Architekturen und Komponenten. Diese Elemente werden in Kundenmeetings eingebracht und bereichern die Diskussionen darüber, wohin dienächste Technologieebene führen wird.

„Wir sind stolz darauf, der Partner unserer Kundenin allen Belangen sicherheitsrelevanter Systeme zu sein. Deshalb sehen wir es als unsere Verantwortung, Technologien und Lösungen ständig zu verbessern und zu erneuern. Die Auszeichnung mit diesem Innovationspreis bestätigt unseren stetigen Antrieb und beweist, dass die damit verbundenen Prozesse der richtige Weg sind“, sagt Silver Atena-Geschäftsführer Josef Mitterhuber.

Die 471 eingereichten Bewerbungen wurden unter der Leitung von Prof. Dr. med. Nikolaus Franke von der Wirtschaftsuniversität Wien ausgewertet. Die Auswahl der 100 Top-Innovatoren erfolgt anhand von 5 Leistungsindikatoren: „Innovative Prozesse und Organisation“,“Innovationsklima in der Organisation“, „Innovations freundliches Management“, „Outward Looking/Open Innovation“ und „Erfolgreiche Innovation“.

Tags