Ein weltweit tätiger Hersteller von Schienenfahrzeugen (OEM) benötigte eine Lösung, um eine alte und eine neue Variante seines Regionalzugs koppeln zu können und mit minimaler Nachrüstung miteinander kommunizieren zu lassen. Expleo entwickelte ein intelligentes neues Kupplungssystem, das einen Mischbetrieb verschiedener Zuggenerationen erlaubt und den Betreibern so mehr Flexibilität bietet.

Erfahren Sie, wie unser Team eine innovative Lösung entwickelte, die nur geringe Änderungen an der bestehenden Infrastruktur und begrenzte Kosten verursacht: eine Software für ein Black-Box-Gerät, das die Buskommunikation von neu nach alt und umgekehrt übersetzt.

key-figures-rail-manufacturer-de (1)

Praktische und maßgeschneiderte Lösungen mit Mehrwert

Die MXT-Funktion (Mixed Mode Operation System) ist ein Alleinstellungsmerkmal und Marktvorteil für den Kunden wie auch für die Bahnbetreiber. Die spezielle Lösung von Expleo wurde vom TÜV, der renommierten deutschen Prüf- und Zertifizierungsstelle, zugelassen.

Unsere Idee war es, ein spezielles Gerät in den Kommunikationsbus des Zuges zu integrieren, auf eine so kluge Art und Weise, dass es die gesamte Übersetzung übernehmen kann, ohne dass etwas an der bestehenden Konstruktion geändert werden muss.

Matthias Grochtmann, Head of Business Unit Transportation DACH, Expleo

 

Case studies