Karosserie (BIW): Kreativität steht im Mittelpunkt

Warum zuverlässige Designdienstleistungen immer wichtiger werden

Body-in-White (BiW) ist weniger im Fokus der Konsumenten als ADAS oder E-Mobility.  Die Bedeutung für das Handling, die Sicherheit und den Komfort eines Fahrzeugs darf jedoch nicht unterschätzt werden. Denn auch die traditionelle Form des Autos entwickelt sich weiter, um den neuen Anforderungen des elektrischen und autonomen Fahrens gerecht zu werden.

industries-automotive-body-in-white-inpage

Insbesondere die Entwicklung von Elektrofahrzeugen und das Packaging von Batterien bringt neue Anforderungen in Crashtests. Marken müssen zudem stilsichere „Ikonen“ entwerfen, die langfristig Potentiale für verschiedene Modellvarianten bieten können. Die Verwendung leichter Materialien und Verbundwerkstoffen –z.B. Aluminium oder CFK, die den Sicherheits-, Leistungs- und Massenproduktionsqualitäten von Stahl entsprechen – bieten ebenfalls Wettbewerbsvorteile.

Zuverlässiger Partner für Beständigkeit und Veränderung

Unsere Entwicklungsingenieure haben Erfahrung mit einer Vielzahl von Fahrzeugtypen für große OEMs und Tier-1s  und in allen Bereichen des BiW: von der Fronpartie über die Fahrerkabine bis zum Heck. Dank der vollständig integrierten Simulation von Produktprozessen können wir sie dabei unterstützen, die Markteinführungszeit zu verkürzen. Neben flexiblen Engagement-Modellen (Expertise, Service-Center, Arbeitspaket oder schlüsselfertig) können wir Near- und Offshore-Ressourcen in Rumänien, Indien und China nutzen.

Unsere Dienstleistungen umfassen den vollständigen Entwicklungsprozess des BiW unter Verwendung von Stahl-, Aluminium-, Kunststoff- und Verbundwerkstoffexpertise. Wir bieten Know-how in den Bereichen Architektur, Anforderungsmanagement, Designkonvergenz und Class-A-Oberflächenerstellung sowie Konstruktion-Simulation mit integrierten CAD / CAE-Prozessen.

Kunden verlassen sich auch in folgenden Leistungen auf uns: die kinematische Analyse komplexer Verschlüsse und Cabrioverdecke, vollständige Validierungspläne, Machbarkeitsanalysen (Stanzen, Schweißen, Lackieren und Montage) sowie detailliertes Prozessdesign und Layout der Produktion, bis hin zum Realisierungsmanagement und die Inbetriebnahme. Darüber hinaus bieten wir Lösungen in den Bereichen Roboter-Prozessautomatisierung, Cobotik, Simulation und Programmierung sowie Unterstützung bei geometrischer Konvergenz und dem Produktionsstart.

Zugehörige Services