Überschrift: Innovationen bei Stromversorgung und Signalverteilung

Zuverlässiges Management des zentralen Nervensystems im Auto.

Wenn die Rohkarosserie das Skelett des Autos ist, dann entspricht die Verteilung der elektrischen Energie und Signale dem zentralen Nervensystem. Ein modernes Fahrzeug birgt durchschnittlich etwa 46 Kilometer an Verkabelung, um Strom und Informationen an alle Komponenten zu leiten. Technologien für autonomes Fahren, Infotainment und Hybridantrieb mögen für Schlagzeilen sorgen, aber im Hintergrund brauchen sie Hochleistungs – Datenleitungen.

Expleo arbeitet eng mit den OEMs zusammen, um Systeme ganz nach deren Entwicklungsprozessen und Standards zu entwickeln und dabei höchste Kosteneffizienz zu bieten. Dies geschieht durch die Integration lokaler Front-Offices und Nearshore-Teams in den gewohnten westeuropäischen Qualitätsstandards in Verbindung mit einem kompetenten internen Management. Darüber hinaus erfolgt eine stetige Optimierung technischer Workflows mithilfe gewonnener Erfahrungen aus wiederkehrenden Projekten.

Alles aus einer Hand und in bester Qualität

Unsere Dienstleistungen umfassen Verkabelungslösungen aus einer Hand, vom Entwurf bis zur Produktion inklusive der Schaltpläne für alle Funktionen, die auf mehrere Verdrahtungssysteme aufgeteilt sind. Wir bieten Konzepte und Management für die Integration von Verkabelungen zwischen den Subsystemen des Fahrzeugs. Dazu passend entwickeln wir auch Kanäle, Tüllen, Halterungen und vieles mehr.

Teil unserer Dienstleistung ist die Validierung von 2D-Layouts sowie Endprodukten vor der Montage am Produktionsstandort des Herstellers. Wir überwachen die Leistung der Zulieferer, indem wir Modifikationen so steuern, dass alle Qualitäts-, Zeit- und Kostenziele erreicht werden. Darüber hinaus leisten wir die Montageverfolgung an den Produktionsstandorten der Fahrzeuge, um die Einhaltung von Prozessen zu überwachen und Einsparungspotenzial zu identifizieren.